UNSERE MISSION

Wir wollen, dass Kinder
sich gesund entwickeln.

UNSERE MISSION

Wir wollen, dass Kinder
sich gesund entwickeln.

Frust ist häufig ein guter Katalysator für Innovationen – so auch bei uns.

Die VARILAG-Lagerungsschiene ist aus einem ganz persönlichen Problem entstanden: Als Therapeut hatte Kai Stoevesandt regelmäßig mit Kindern mit Haltungsasymmetrie zu tun. Jedoch musste er immer wieder feststellen, dass die therapeutischen Fortschritte nur sehr langsam vorangingen.

“Das Problem ist die Rückenlagerung im Schlaf. Wenn wir also die Schlafzeiten irgendwie zu unserem Verbündeten machen könnten, würden wir viel bessere und schnellere Ergebnisse erzielen!”

Diese Erkenntnis war die Geburtsstunde von VARILAG und der Beginn des langen Wegs zur Entwicklung der Seitenlagerungsschiene. Heute freuen wir uns über tausende von Kindern, die sich gesund entwickeln – das ist unser Antrieb und unsere Mission.

Was uns antreibt

Die Seitenlagerungsschiene haben wir aus einem ganz praktischen Anlass entwickelt: Dass sich Babys mit Haltungsasymmetrie oder einem Lagerungsplagiozephalus gesund entwickeln.

Daher ist jede Rückmeldung einer erfolgreichen Lagerungstherapie mit dem Seitenalgerungskissen für uns, ein Grund zu feiern.

Neben der Entwicklung des Lagerungskissens unterstützen wir Eltern, Ärzte und medizinisches Fachpersonal durch Beratung und Schulung. Denn wir wollen, dass die sichere Seitenlagerung von Babys in Deutschland bekannt wird und dadurch sowohl Kindern als auch Eltern entscheidend geholfen wird.

Logo Compassion

Und da uns nicht nur Kinder in Deutschland am Herzen liegen, unterstützen wir dauerhaft das “Mutter-Kind-Programm” von Compassion.

Logo HWK

Die Seitenlagerungsschiene von VARILAG ist komplett “Made in Germany”. Sie wird von Menschen mit Behinderung im Lebenshilfe-Unternehmen Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH (HWK) gefertigt.