Das besondere Lagerungskissen
für Ihr Baby

Wenn bei Ihrem Baby ein asymmetrisch verformter Kopf diagnostiziert wurde, sollten Sie Ihr Kind in den Schlafphasen seitlich lagern, um der Verformung des Hinterkopfes entgegenzuwirken.
Das Lagerungskissen von VARILAG garantiert die sichere Lagerung auf der Seite und fördert die gesunde Entwicklung Ihres Babys.

Hier bestellen
Kostenübernahme der Krankenkasse

Das besondere
Lagerungskissen
für Ihr Baby

Wenn bei Ihrem Baby ein asymmetrisch verformter Kopf diagnostiziert wurde, sollten Sie Ihr Kind in den Schlafphasen seitlich lagern, um der Verformung des Hinterkopfes entgegenzuwirken.
Das Lagerungskissen von VARILAG garantiert die sichere Lagerung auf der Seite und fördert die gesunde Entwicklung Ihres Babys.

Hier bestellen
Kostenübernahme der Krankenkasse

Warum benötige ich ein spezielles Lagerungskissen für mein Baby?

Bekanntlich schlafen Babys in den ersten sechs Monaten sehr viel. Sowohl Kinderärzte als auch Gesundheitsbehörden empfehlen, Säuglinge zum Schlafen auf den Rücken zu legen, um das Risiko des Plötzlichen Kindstods zu verhindern. Das Problem dieser Empfehlung ist jedoch, dass dadurch oftmals ein platter Hinterkopf oder auch ein schiefer Kopf entsteht, der aus medizinischer Sicht gefährlich ist und behandelt werden sollte. Mittlerweile haben ca. 20 % der Babys eine solche Auffälligkeit.
Manche Babys haben außerdem eine sogenannte Lieblingsseite und drehen ihren Kopf im Schlaf immer in dieselbe Richtung. Dies kann zu einer Haltungsasymmetrie führen.

Was sind mögliche Folgen einer Schädelverformung?

Das größte Problem besteht darin, dass der Kopf in seiner Struktur verändert wird – die Schädelbasis wird schief. Davon sind hauptsächlich die Stellung der Ohren (Gleichgewichtsorgane), die Kiefergelenke (Zahnfehlstellungen) und Halswirbelkörper betroffen. Kritisch wird dies spätestens, wenn sich die Kinder zum Ende des 1. Lebensjahres aufrichten und eine schiefe Wirbelsäulenhaltung entwickeln.

Erfahren Sie auf unseren Ratgeber-Seiten mehr zur medizinischen Thematik.

Kind mit skoliotischer Fehlhaltung
Stimmt die Passung der obersten Wirbel nicht, führt dies zu einer Verkrümmung der Wirbelsäule.
Wird der Kopf intuitiv schief gehalten, entwickelt sich der Körpersinn nicht richtig, was die motorische Entwicklung und Körperwahrnehmung erschwert.
Produktbild Kopfansicht Seitenlagerungsschiene VARILAG
Die verschobene Position der Kiefergelenke ist mithilfe der roten Flächen gekennzeichnet.
Produktbild Kopfansicht Seitenlagerungsschiene VARILAG
Die verschobene Position der Gleichgewichtsorgane ist durch die roten Kreuze gekennzeichnet.

Die Lösung: Die seitliche Lagerung des Babys

Auf diese Weise kann sich der Kopf wieder in seine ursprüngliche Form zurück entwickeln. Denn der Schädel eines Säuglings ist in den ersten neun Monaten glücklicherweise noch verformbar und weich genug, um sich gut korrigieren zu lassen. In der Seitenlage helfen dabei die Schwerkraft und das Eigengewicht des Babykopfes auf ganz natürliche und sanfte Weise, sich selbst wieder in die normale Form zu bringen.

Ärzte und Gesundheitsbehörden empfehlen die seitliche Stabilisierung mit Handtuchrollen nur in den ersten 12 Lebenswochen, da danach die Gefahr der unkontrollierten Bauchlage – und somit des Plötzlichen Kindstods – zu groß wird.
Daher benötigen Sie für ältere Säuglinge ein medizinisch getestetes Lagerungskissen, das Ihnen sowohl Wirksamkeit als auch Sicherheit garantiert.

Zum einen wird mit der Lagerungstherapie das Kopfwachstum wirksam gelenkt. Zum anderen ist durch das innovative System die Sicherheit Ihres Babys garantiert.

Produktbild Kopfansicht Seitenlagerungsschiene VARILAG

Die Seitenlagerungsschiene von VARILAG, das Baby Lagerungskissen

VARILAG Seitenlagerungsschiene Features

ONE SIZE FITS ALL
Passt für alle Säuglinge im 1. Lebensjahr.

MAßE
Länge des Rückenkeils: 55 cm
Breite in Anwendung: ca. 44 cm

BEIDSEITIG NUTZBAR
Sowohl für rechte als auch linke Seite anwendbar.

EINFACHES HANDLING
Ausführliche, bebilderte Anleitung liegt bei.

Was ist das Besondere am Lagerungskissen von VARILAG?

Produktbild VARILAG Lagerungskissen

– WIRKSAM –
Ersparen Sie Ihrem Kind langwierige Therapien.

Das Lagerungskissen von VARILAG ist in seiner Wirksamkeit von Ärzten, Therapeuten und Hebammen vielfach bestätigt worden und als zugelassenes Medizinprodukt einmalig auf dem Markt. Durch die gezielte Positionierung von Kopf und Körper korrigieren Sie Kopfverformungen effektiv und sanft – im Schlaf.

– SICHER –
Legen Sie Ihren kleinen Schatz mit ruhigem Gewissen schlafen.

Klinisch getestet garantiert Ihnen das Lagerungskissen eine absolut sichere Seitenlagerung Ihres Babys. Unkontrolliertes Rollen oder Verrutschen in die gefährliche Bauchlage wird durch den breiten Rumpfgurt  und den Gegenkeil zuverlässig verhindert.

– FUNKTIONAL –
Einmal angepasst und fertig.

Durch den praktischen Reißverschluss im Rumpfgurt können Sie Ihr Baby jederzeit ganz einfach und unkompliziert rausnehmen – und natürlich auch wieder hinlegen. Ein erneutes Anpassen des Lagerungskissens ist nicht notwendig.

– DURCHDACHT –
Entwickelt aus der Praxis.

Das Lagerungskissen von VARILAG wurde auf Basis langjähriger therapeutischer Arbeit mit Säuglingen entwickelt. Erfahren Sie mehr über unsere Geschichte und unseren Antrieb.

– ANERKANNT –
Ein zugelassenes Medizinprodukt.

Eine Besonderheit des VARILAG – Lagerungskissens ist die erfolgreiche klinische Prüfung, mit der es bestätigt wurde. Da das Lagerungskissen von VARILAG ein anerkanntes Medizinprodukt ist, erhalten Sie es bei vielen Krankenkassen auf Rezept und bekommen Ihre Kosten erstattet. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Seite zur Kostenübernahme.

– NACHHALTIG –
Komplett „Made in Germany“.

Das Lagerungskissen für Ihr Baby wird in Deutschland in einer Werkstatt von Menschen mit Behinderung hergestellt. Für die Produktion werden selbstverständlich nur hochwertigste, schadstoffgeprüfte Materialien verwendet, die bei 65 °C gewaschen werden können.

– FLEXIBEL –
Für Kinderbett oder Kinderwagen. Für kleine und ältere Säuglinge.

Denn das VARILAG – Lagerungskissen passt sich an und ist so entwickelt, dass es in alle handelsüblichen Kinderwägen passt, damit Ihr Baby auch unterwegs professionell gelagert werden kann. Der breite Rumpfgurt wird über ein langes Klettband fixiert, und kann für größere wie für kleinere Kinder (bis zum 12. Lebensmonat) problemlos angepasst werden kann.

Sanfte Therapie

Icon sanfte Heilung

Ersparen Sie Ihrem Kind langwierige Therapien und korrigieren Sie Fehlstellungen sanft und effektiv bis zum 8. Lebensmonat.

Schlaf dich gesund

Icon Gesund schlafen

Die sichere, säuglingsgerechte Lagerung verhindert das Verrutschen oder Drehen im Schlaf. Als einziges Produkt für ältere Säuglinge in der ganzen Nacht erlaubt und empfohlen.

Geprüfte Qualität

Icon Geprüfte Qualität

Als klinisch geprüftes Medizinprodukt wird das VARILAG-Lagerungskissen von
Kinderärzten, Therapeuten und Hebammen empfohlen und therapiebegleitend eingesetzt.

“Wir sind sehr froh, dass wir die Seitenlagerungsschiene für Ferdinand gekauft haben. Wir haben das Lagerungskissen gekauft, weil Ferdinand mit 4 Monaten eine starke Schädelasymmetrie entwickelt hat. Auch unsere Physiotherapeutin und die Ärzte bei der Schädelsprechstunde an der Uniklinik in Tübingen waren überzeugt von dem Kissen und wollen dieses auch ihren anderen Patienen empfehlen. Vielen Dank auch an das Varilag-Team, welches uns super bei allen Fragen und Unklarheiten unterstützt hat und auch für die Unterstützung bei der Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Wir freuen uns sehr über die Erfolge, die wir mit dem Kissen erreichen konnten und über die Kostenübernahme durch die Krankenkassen. Vielen Dank liebes Varilag-Team.”

– Sandra Schmückle

Wie wird das Lagerungskissen von VARILAG verwendet?

Das Baby Lagerungskissen, die Seitenlagerungsschiene von VARILAG, setzt sich aus dem langen Rückenkeil, dem kürzeren Bauchkeil, dem Rumpfgurt und zwei Paar Fixierungsbändern zusammen. Mit den Fixierungsbändern wird der lange Rückenkeil am Bettchen befestigt.

VARILAG Seitenlagerungsschiene Anlegen 1

Legen Sie Ihr Baby ganz auf die Seite dicht an den Rückenkeil. Winkeln Sie den unten liegenden Arm nach oben ab. Der längere Teil des Rumpfgurtes sollte unterhalb des unteren Armes liegen. Legen Sie das kurze Ende des Rumpfgurtes auf den Brustkorb des Babys und fixieren Sie Ihr Baby mit dem langen Ende. Der breite Rumpfgurt verhindert zuverlässig, dass Ihr Baby sich selbst auf den Bauch dreht.

VARILAG Seitenlagerungsschiene Anlegen 2

Der überstehende Rest des Rumpfgurtes wird nun etwas angezogen und an der Ober- und Rückseite des Rückenkeils befestigt. Nun ist Ihr Baby leicht gegen den Rückenkeil gelehnt in einer bequemen Halbseitenlage, die gut stabilisiert ist.

VARILAG Seitenlagerungsschiene Anlegen 3

Damit der Bauchkeil nun sicher zum Einsatz kommt, heben Sie den Körper Ihres Babys etwas an und schieben den Bauchkeil bündig unter den Rumpfgurt.

VARILAG Seitenlagerungsschiene Anlegen 4

Sollten Sie Ihr Baby zum Stillen oder Wickeln aus dem Lagerungskissen nehmen wollen, öffnen Sie den Reißverschluß am Rumpfgurt. Alle Einstellungen bleiben erhalten und Sie können Ihr Kind leise und einfach wieder in die gewünschte Position betten.

VARILAG Seitenlagerungsschiene Anlegen 5
Hier bestellen
Kostenübernahme der Krankenkasse